Neues Angebot für Mitglieder: Der Vorsorgeauftrag

Was regelt der Vorsorgeauftrag?

Meiner Mutter wurde ein sogenannter Vorsorgeauftrag empfohlen. Was wird in einem solchen Papier geregelt und wie bindend ist der Vorsorgeauftrag aus juristischer Sicht?

Hirnschlag, Unfall oder Demenz, eine vorübergehende oder dauerhafte Urteilsunfähigkeit kann jede und jeden treffen. Mit dem Erwachsenenschutzrecht, welches seit 2013 in Kraft ist, wurden Vorsorgemassnahmen und Selbstbestimmung Betroffener im Falle dauerhafter oder vorübergehender Urteilsunfähigkeit schweizweit geregelt. Dabei spielen der Vorsorgeauftrag und die Patientenverfü­gung eine wichtige Rolle.

Während in der Patientenverfügung festgelegt wird, welchen medizinischen Massnahmen im Falle einer Urteilsunfähigkeit zugestimmt werden soll, allenfalls ergänzt um Anordnungen für den Sterbeprozess, regelt der Vorsorgeauftrag, welche handlungsfähige/n Person/en im Falle einer Urteilsunfähigkeit stellvertretend handeln und entscheiden soll/en. Dabei geht es um alltägliche Dinge wie die Pflege und Betreuung, die Bezahlung von Rechnungen und die Verwaltung des Einkommens und Vermögens, aber auch um die Vertretung gegenüber Behörden und Privatpersonen und die Entscheidung zur Wohnsituation und Nachfolgeregelung einer Liegenschaft.

Der Vorsorgeauftrag ist vollständig von Hand zu schreiben, zu datieren und zu unterzeichnen, oder bei einem Notar öffentlich zu beurkunden. Man hinterlegt diesen zum Beispiel gegen eine Gebühr beim Zivilstandesamt mit Kopien an Angehörige mitsamt Hinweis, wo das Original zu finden ist. Der Vorsorgeauftrag tritt in Kraft, wenn die KESB die Voraussetzung für die Wirksamkeit geprüft hat, Kenntnis vom rechtsgültigen Vorsorgeauftrag hat und die beauftragte/n Person/en geeignet und bereit ist/sind, die Aufgaben zu übernehmen.

Markus Schuler, Berater Hausverein Schweiz


Der Hausverein Schweiz bietet Mitgliedern den Vorsorgeauftrag kostenlos an. Sie können das Musterdokument hier downloaden.


Hausverein Schweiz    |    Zentralsekretariat    |    Bollwerk 35    |    Postfach 2464    |    3001 Bern    |    031 311 50 55    |    [javascript protected email address]    |    >  zu den Sektionen

Der Hausverein Schweiz ist der Verband für umweltbewusste und faire Haus- und Wohn-Eigentümerinnen und -Eigentümer.
Er setzt sich für haushälterischen Umgang mit dem Boden, klimafreundliches Bauen, gesundes Wohnen und faire Miet- und Nachbarschaftsverhältnisse ein.