Hausverein Schweiz empfiehlt die Überprüfung der Mieten | Casafair

Schliessen

Casafair
Bollwerk 35
Postfach 2464
3001 Bern
031 311 50 55
hc.ri1560842815afasa1560842815c@tka1560842815tnok1560842815

© 2019 Casafair

Impressum & Nutzungshinweise

Casafair Logo

Das Bun­des­amt für Woh­nungs­we­sen hat heu­te den hypo­the­ka­ri­schen Refe­renzz­ins­satz auf 1.5 % gesenkt. Der Hausverein Schweiz ruft alle Ver­mie­te­rin­nen und Ver­mie­ter auf, jetzt die Mie­ten zu über­prü­fen und die­se bei Bedarf anzu­pas­sen.

«Der Hausverein Schweiz steht für fai­re Miet- und Nach­bar­schafts­ver­hält­nis­se», sagt Ver­bands­prä­si­den­tin Hil­de­gard Fäss­ler. «Wir rufen die Ver­mie­te­rin­nen und Ver­mie­ter auf, die Mie­ten jetzt zu über­prü­fen und – sofern nötig – an die neu­en Gege­ben­hei­ten anzu­pas­sen.» Dabei ist die Art der Finan­zie­rung des Miet­ob­jekts, die Höhe der eige­nen Hypo­thek sowie die eige­nen Zins­kos­ten nicht ent­schei­dend. Mass­ge­bend ist ein­zig der bei Beginn des Miet­ver­hält­nis­ses oder bei der letz­ten Anpas­sung des Miet­zin­ses gül­ti­ge Refe­renzz­ins­satz.

Grund­sätz­lich muss der Ver­mie­ter die Mie­ten für jeden Ein­zel­fall prü­fen. Aller­dings wird es nicht in jedem Fall zu einer Sen­kung kom­men. Den Sen­kungs­an­spruch des Mie­ters kann der Ver­mie­ter auf­rech­nen mit

  • 40 Pro­zent der auf­ge­lau­fe­nen Teue­rung,
  • den all­ge­mei­nen Kos­ten­stei­ge­run­gen (in der Regel eine Pau­scha­le von 0,25 bis 0,75 Pro­zent pro Jahr, je nach regio­na­ler Pra­xis der Schlich­tungs­be­hör­den),
  • den Kos­ten für wert­ver­meh­ren­de Inves­ti­tio­nen oder Über­ho­lun­gen, die seit der letz­ten Miet­zins­an­pas­sung vor­ge­nom­men wur­den.

Für die Miet­zins­ge­stal­tung wird in der gan­zen Schweiz seit 2008 auf den ein­heit­li­chen hypo­the­ka­ri­schen Refe­renzz­ins­satz abge­stellt, wel­cher vom Bun­des­amt für Woh­nungs­we­sen vier­tel­jähr­lich ver­öf­fent­licht wird. Die letz­te Anpas­sung (von 2.0 auf 1.75 %) datiert auf 1. Juni 2015.

Aktueller Referenzzinssatz

20180811_151209

Der hypo­the­ka­ri­sche Refe­renzz­ins­satz bei Miet­ver­hält­nis­sen beträgt aktu­ell 1.5 Pro­zent.

Der Refe­renzz­ins­satz wird vier­tel­jähr­lich aktua­li­siert. Die nächs­te Bekannt­ga­be durch das Bun­des­amt für Woh­nungs­we­sen erfolgt am 1. Juni 2019.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen



Werbung